Einschränkungen auf dem Streckenabschnitt Frankfurt (Oder) Oderbrücke – Frankfurt (Oder) Grenze (Streckennr. 6155) infolge einer Entgleisung am Bahnhof Frankfurt (Oder) – Oderbrücke nach aktueller Prognose voraussichtlich bis zum 15.02.2023

SFS Köln-Rhein/Main
19. Januar 2023, 15:43 Uhr

Artikel: Einschränkungen auf dem Streckenabschnitt Frankfurt (Oder) Oderbrücke – Frankfurt (Oder) Grenze (Streckennr. 6155) infolge einer Entgleisung am Bahnhof Frankfurt (Oder) – Oderbrücke nach aktueller Prognose voraussichtlich bis zum 15.02.2023

Aufgrund einer Entgleisung am 18.01.2023 und der dadurch eingeschränkten Kapazität, beachten Sie bitte bei Verkehren über den Streckenabschnitt Frankfurt (Oder) Oderbrücke – Frankfurt (Oder) Grenze (Streckennr. 6155) nach aktueller Prognose voraussichtlich bis zum 15.02.2023 entsprechende Einschränkungen und Empfehlungen.

Seit dem 18.01.2023 sind die Gleise 6 bis 8 im Bahnhof Frankfurt (Oder) Oderbrücke gesperrt und stehen bis auf Weiteres nicht zur Verfügung. Die Räumungsarbeiten sind bereits abgeschlossen, das genaue Schadensbild an den Anlagen wird derzeit betrachtet. 

Die Herstellung der Befahrbarkeit der Gleise erfolgt sukzessiv und wird nach aktueller Prognose voraussichtlich bis zum 15.02.2023 abgeschlossen sein.

Die durchgehenden Hauptgleise 4 und 5 stehen weiterhin zur Verfügung, ebenso die Gleise 1 bis 3.  

Für den Zeitraum der Einschränkung sind nur stark eingeschränkte Trassenkapazitäten im Gelegenheitsverkehr verfügbar.

Zur Entlastung des Bahnhofs Oderbrücke werden folgende Maßnahmen nach aktueller Prognose voraussichtlich bis zum 15.02.2023 empfohlen:

  1. auf Triebfahrzeugwechsel im Bahnhof Oderbrücke verzichten
  2. die Dauer der Verkehrshalte im Bahnhof Oderbrücke reduzieren
  3. im Grenzverkehr nur mit Mehrsystemloks oder V-Traktion verkehren. 

Alternativ können folgende Laufwege unter der Berücksichtigung bestehender Baumaßnahmen gewählt werden:

  1.  für E-Traktion ab/bis Guben, weiter Guben Grenze V-Traktion
  2.  für E-/V-Traktion über Horka

Aktuelle Informationen inklusive Updates zur Wiederherstellung der Infrastruktur erhalten Sie über strecken.Info, BZ live und Assitify (zur PKP PLK S.A.). Zu strecken.info gelangen Sie über nebenstehenden Link.