Deutsche Bahn
Filigree structure
zurück zur Übersicht

Stellungnahmeverfahren zur unterjährigen Änderung der NBN

Zugangsberechtigte haben bis zum 13.06.2022 die Möglichkeit, zu den beabsichtigten unterjährigen Änderungen der NBN 2022 und 2023 Stel-lung zu nehmen.

Wir als DB Netz AG veröffentlichen am 13.05.2022 unterjährige Änderungen zu den NBN 2022 und 2023 auf unserer Internetseite.

Die Änderungen umfassen:

  • NBN 2022/2023: Redaktionelle Änderung in Ziffer 2.3.10 "Signalsysteme“
  • TNB 2022: In Kapitel C.1.2 ergänzen wir eine Ausnahmeregelung, demnach Fahrzeuge nicht über eine PZB-Ausrüstung verfügen müssen, sofern sie mit ETCS ausgerüstet sind und ausschließlich auf ETCS-Strecken der DB Netz AG verkehren sollen
  • Richtlinie 302 „Grenzüberschreitende Bahnstrecken“: 

           - Richtlinie 302.8201Z01 Nutzungsvorgabe für EVU auf der Grenzstrecke Aachen Hbf -               Abzweig Hammerbrücke
             Der in Ril 302 hinterlegte Text wird reduziert auf die für EVU relevanten Bestimmung-                 en; gleichzeitig erfolgt eine Aktualisierung von Rufnummern und Organisations-                         bezeichnungen.

Die aktuell gültigen NBN sowie die jeweils beabsichtigten Änderungen sind unter den neben-stehenden Links abrufbar.

Zugangsberechtigte haben bis zum 13.06.2022 die Möglichkeit, zu den beabsichtigten Änderungen der NBN Stellung zu nehmen.

Entsprechende Stellungnahmen sind per E-Mail an nachfolgende Adresse zu richten:

Stellungnahmen.zu.Nutzungsbedingungen@deutschebahn.com