SEV-Pläne für Reisende und EVU jetzt auch online abrufbar

Berlin Hbf - RE1 nach Frankfurt (Oder) am Bahnsteig 11
23. Juni 2022, 11:50 Uhr

Artikel: SEV-Pläne für Reisende und EVU jetzt auch online abrufbar

Nach erfolgreichem Rollout der Umgebungspläne mit Angabe des Standorts des Schienenersatzverkehrs wurden die PDF-Dokumente nun auf bahnhof.de veröffentlicht. Interessierte EVU können diese (oder die Daten via API-Schnittstelle) für ihre Kundenkanäle verwenden.

Um auch in schwierigen Situationen wie Zug- beziehungsweise Halteausfall die Reisenden sicher ans Ziel zu bringen, ist die Information über den eingesetzten Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen unerlässlich. Hierfür hat die DB Station&Service in enger Abstimmung mit den EVU für alle rund 5.400 Bahnhöfe in Deutschland SEV-Pläne erstellt und auf den Bahnsteigen ausgehängt. Diese sind für die Reisenden nun auch online unter www.bahnhof.de abrufbar, sodass sie sich mittels mobiler Endgeräte über den Standort der abfahrenden SEV-Busse informieren können.

Der SEV-Plan stellt den Weg vom Bahnsteig zum Standort der abfahrenden SEV-Busse sowohl visuell als auch in Textform dar. Hierbei wird zwischen barrierefreien und nicht barrierefreien Wegen differenziert. Zudem verfügt der Plan über einen QR-Code, der den Reisenden direkt die Koordinaten der Standorte liefert. Hierdurch können die Reisenden zusätzlich die Routenplaner ihrer Karten-Apps verwenden.

Wichtig hierbei: bei nahezu allen der circa 5.400 Bahnhöfe konnten sich die verschiedenen EVU, die an einem Bahnhof halten, über einen gemeinsamen Standort einigen. Die Aktualisierung geht wie folgt vonstatten: Sollte sich ein Standort für die SEV-Busse ändern, so kann das EVU diesbezüglich das betroffene Bahnhofsmanagement informieren und die DB Station&Service AG kümmert sich um die Anpassung der Dokumente beziehungsweise abrufbaren Daten.

Interessierte EVU können diese PDF-Dokumente ebenfalls auf www.bahnhof.de herunterladen und für ihre Kundenkanäle verwenden. Zudem gibt es die Möglichkeit, dass sie die relevanten Daten der Pläne (Geopositionen, POI, textuelle Wegbeschreibung etc.) über eine digitale Schnittstelle (API) beziehen können – hierfür bitten wir um Kontaktaufnahme über vertrieb.mobility@deutschebahn.com.