Umsetzung der Energiesicherungstransportverordnung (EnSiTrV)

Zugbildungsanlage Halle (Saale) - ZBA
15. September 2022, 15:35 Uhr

Artikel: Umsetzung der Energiesicherungstransportverordnung (EnSiTrV)

Wir als DB Netz haben die Regelungen des EnSiTrV und die darauf aufbauenden notwendigen Anpassungen in einer Präsentation für Sie aufbereitet.

Am 29.08.22 wurde die EnSiTrV1 im Bundesanzeiger veröffentlicht und ist am 30.08.22 in Kraft getreten. Die Verordnung gilt für 6 Monate und tritt am 28.02.2023 außer Kraft. Die DB Netz hat auf dieser Grundlage Ihre Nutzungsbedingungen Netz (NBN) angepasst, um eine Priorisierung von energieversorgungsrelevanten Transporten zu gewährleisten. Über diese NBN-Änderung haben wir Sie bereits in der Kundeninformation vom 30.08.2022 informiert. Die Regelwerksänderungen stehen Ihnen seit dem 31.08.2022 über den nebenstehenden Link zu Verfügung. Bitte nutzen Sie ausschließlich die dort eingestellten und gültigen Unterlagen. Bis zum 04.10.2022 haben Sie die Möglichkeit, zu den Änderungen der Nutzungsbedingungen Stellung zu nehmen.

Eine detaillierte Beschreibung der operativen Umsetzung der Vorgaben der EnSiTrV finden Sie in den nebenstehenden Unterlagen.

Gerne können Sie diese für Gespräche mit Ihren Verladern und Kunden nutzen, für welche diese Regelungen ebenfalls von hoher Bedeutung sind.