Stellungnahmeverfahren zur unterjährigen Änderung der NBN 2023

Weichenstraße
25. August 2022, 11:30 Uhr

Artikel: Stellungnahmeverfahren zur unterjährigen Änderung der NBN 2023

Zugangsberechtigte haben bis zum 26.09.2022 die Möglichkeit, zu den beabsichtigten unterjährigen Änderungen der NBN 2023 Stellung zu nehmen.

Wir als DB Netz AG veröffentlichen am 26.08.2022 unterjährige Änderungen zu den NBN 2023 auf unserer Internetseite.

Die Änderungen in den NBN 2023 umfassen:

  • Regelungen für Umkodierungsanträge und Einführung webbasierte Anwendung KODA: Ziffer 5.7.4.1 und Ril 420.9001; zusätzlich Anpassungen in Ril 420.9001A02
  • Redaktionelle Änderungen in den NBN 2023 (Ziffer 5.10)
  • Richtlinie 302 „Grenzüberschreitende Bahnstrecken“
    Folgende Richtlinien werden zum Fahrplanwechsel am 11.12.2022 aktualisiert:
    • Grenzüberschreitende Bahnstrecken mit Polen
      • 302.2204Z01 "Örtliche Grenzvereinbarung Frankfurt (Oder) - Rzepin, Auszug für EVU"
    • Grenzüberschreitende Bahnstrecken mit Tschechien
      • 302.3000V01 „Befehl 1 – 14 der DB Netz AG angepasst, zweisprachig deutsch-tschechisch“
      • 302.3213Z01 „Zusatzvereinbarung zum Infrastrukturverknüpfungsvertrag Zittau - Hràdek nad Nisou, Auszug für EVU“; Neuherausgabe für die Ril 302.3001Z98
      • 302.3214Z01 „Zusatzvereinbarung zum Infrastrukturverknüpfungsvertrag Großschönau (Sachs) – Varnsdorf, Auszug für EVU“; Neuherausgabe für die Ril 302.3001Z98
    • Grenzüberschreitende Bahnstrecken zur Schweiz
      • Ril 302.5001 „Nutzungsbestimmungen für die Betriebsdurchführung auf der Strecke Konstanz – Kreuzlingen und der Verbindung Konstanz - Kreuzlingen Hafen sowie grenzbedingte Besonderheiten im Grenzbahnhof Konstanz – Auszug für EVU“
      • Ril 302.5002 „Nutzungsbestimmungen für die Betriebsdurchführung im Gemeinschaftsbahnhof Schaffhausen sowie auf den Strecken Beringen Bad Bf – Schaffhausen und Schaffhausen – Thayngen einschl. grenzbedingter Besonderheiten -Auszug für EVU“
      • Ril 302.5004 „Nutzungsbestimmungen für die Betriebsdurchführung auf den Strecken Basel Bad Bf - Gellert – Basel SBB PB/RB sowie grenzbedingte Besonderheiten auf den angrenzenden Grenzbetriebsstrecken Basel Bad Bf – Weil (Rhein)/Basel Bad Rbf“
      • Ril 302.5005 „Nutzungsbestimmungen für die Betriebsdurchführung auf der Strecke Basel Bad Rbf – Basel-Kleinhüningen Hafen“
    • Grenzüberschreitende Bahnstrecken mit Frankreich
      • Ril 302.6203Z01 „Gemeinsame Regelungen über die Besonderheiten auf der Grenzstrecke Wörth - Lauterbourg, Auszug für EVU“; Neuherausgabe für die Ril 302.6003Z98
    • Grenzüberschreitende Bahnstrecken mit Belgien
      • Ril 302.8202Z01 „Nutzungsvorgabe für EVU auf der Grenzstrecke Aachen West – Montzen“
    • Grenzüberschreitende Bahnstrecken mit den Niederlanden
      • Ril 302.9001Z98 „Zusatzvereinbarung zum Infrastrukturverknüpfungsvertrag für die Grenzstrecke Herzogenrath – Landgraaf“

Die aktuell gültigen NBN sowie die jeweils beabsichtigten Änderungen sind unter den nebenstehenden Links abrufbar.

Zugangsberechtigte haben bis zum 26.09.2022 die Möglichkeit, zu den beabsichtigten Änderungen der NBN Stellung zu nehmen.

Entsprechende Stellungnahmen sind per E-Mail an nachfolgende Adresse zu richten:

Stellungnahmen.zu.Nutzungsbedingungen@deutschebahn.com