Geplante Anpassungen von Trassenabrechnungsdokumenten

Winterlicher Sonnenaufgang an der Spree
11. August 2022, 14:17 Uhr

Artikel: Geplante Anpassungen von Trassenabrechnungsdokumenten

Mit Einführung eines neuen Abrechnungssystems im Herbst 2022 kommt es aus technischen und rechtlichen Gründen zu Anpassungen bei den Rechnungsdokumenten der Trassenabrechnung. Eine Stellungnahme hierzu ist bis zum 02.09.2022 möglich.

Wir als DB Netz AG bereiten uns mit unserem neuen Abrechnungssystem auf die Herausforderungen der zukünftigen Preissysteme und Förderstrukturen vor.

Eine Übersicht der geplanten Anpassungen bzw. unveränderten Inhalte in den Dokumenten der Trassenabrechnung finden Sie nebenstehend als Download. Die Abrechnungsdokumente über Zusatz- und Nebenleistungen sowie über das Anreizsystem unterliegen zunächst keinen Änderungen.

Im Kern verändert sich der Leistungsnachweis (CSV-Export). Eine Beschreibung der Schnittstellendatei und Beispieldateien im CSV-Format stehen ebenfalls nebenstehend als Download zur Verfügung.

Über den konkreten Umsetzungstermin und im Falle der Anpassung weiterer Dokumente informieren wir Sie rechtzeitig über weitere Kundeninformationen.

Ihre Stellungnahme oder Fragen senden Sie bitte bis zum 02.09.2022 an nebenstehende E-Mail-Adresse.