Deutsche Bahn
Güterzüge des Rangierbahnhofes München Nord
zurück zur Übersicht

SGV: Aktualisierung der Regelgrenzlasten (GretA) 

Die Regelgrenzlasten (GretA) für das Fahrplanjahr 2021 wurden aktualisiert.  Neben einigen Strecken wurden auch Triebfahrzeuge neu aufgenommen. 

Die Regelgrenzlasten wurden um folgende Triebfahrzeuge ergänzt:  

  • 103 
  • 111 
  • 112 
  • 201 (LG) 
  • 201 (SG, 100 km/h) 
  • 201 (SG, 80 km/h) 
  • 202 (LG) 
  • 203.7 (Hybrid, LG) 
  • 203.7 (Hybrid, SG) 
  • 213 (LG) 
  • 213 (SG) 
  • 215 (LG) 
  • 215 (SG) 
  • 217 (LG) 
  • 217 (SG) 
  • 228 (2x1.050 kW) 
  • 234 
  • 293 (LG) 
  • 293 (SG) 
  • DE 12 (1.050kW, 80t) 
  • DE 12 (1.050kW, 90t) 
  • DE 12 (1.200kW, 80t) 
  • DE 12 (1.200kW, 90t) 
  • DE 18 (1.500kW, 80t) 
  • DE 18 (1.500kW, 90t) 
  • Euro 4000 
  • G1205 1120 kW 
  • MaK G1204 BB (80 km/h) 
  • NS 6400 
  • OEBB 2143 
  • PKP ET 22 
  • PKP ST 43 
  • SBB Re420 
  • SNCF 475 
  • Vossloh G 12 
  • Vossloh G 18  


Zusätzlich wurden zahlreiche Strecken ergänzt. Die Liste der ergänzten Strecken finden Sie im #Einfachbahn Online-Tool GretA (Grenzlast-Anzeiger) unter der Rubrik „Was ist neu?“. 

Zu GretA gelangen Sie über nebenstehenden Link.  

Alle Änderungen wurden in GretA aktualisiert. Da es sich um eine unterjährige Änderung der SNB 2021 handelt, gelten diese Anpassungen vorbehaltlich bis zum Abschluss der Prüfung durch die Regulierungsbehörde.