Deutsche Bahn
Weichenstraße und Gleisverbindungen im Bahnhof Weimar
zurück zur Übersicht

Kein Versand der Trassenauswirkungsinformation für KonzeptSchätzungs (KS)-Trassen von KW 52 in 2019 bis KW 2 in 2020

Der im November gestartete Versand der Trassenauswirkungsinformationen für KonzeptSchätzungs(KS)-Trassen wird von KW 52 in 2019 bis KW 2 in 2020 aus technischen Gründen ausgesetzt. Ab KW 3 in 2020 werden die Trassenauswirkungsinformationen sowie die Rückmeldemöglichkeiten wieder regulär über den Messenger-Dienst versendet.

Im Rahmen unserer Kundeninformation in KW 42 haben wir Sie darüber informiert, dass wir künftig testweise zuglaufbezogene Trassenauswirkungsinformationen für KonzeptSchätzungs(KS)-Trassen 24 beziehungsweise 15 Wochen vor Verkehrstag (z-24 und z-15) versenden. Diese über einen Messenger-Dienst verschickten Trassenauswirkungsinformationen sind eine ergänzende Information zu der in den Schienennetz-Benutzungsbedingungen (SNB) hinterlegten Zusammenstellung vertrieblicher Folgen (ZvF-Entwurf und ZvF-Endstück).

Von KW 52 in 2019 bis KW 2 in 2020 wird dieser Versand ausgesetzt. Grund hierfür ist unter anderem eine aus dem Fahrplanwechsel resultierende Datenanpassung. Ein nachträglicher Versand der Trassenauswirkungsinformationen dieser Wochen erfolgt nicht.

Ab KW 3 in 2020 werden die Trassenauswirkungsinformationen sowie die Rückmeldemöglichkeiten wieder regulär über den Messenger-Dienst versendet.


Welche Ziele verfolgt die testweise Kommunikation der Trassenauswirkungsinformationen von KS-Trassen zu z-24/z-15?

Mit der ergänzenden Kommunikation schaffen wir für jede KS-Zugtrasse frühzeitig eine Zusammenstellung aller baubedingen Betroffenheit im gesamten Zuglauf (inkl. Mehrfachbetroffenheiten). Die gebündelte Kommunikation aller Betroffenheiten entlang des gesamten Laufwegs führt zu einer höheren Transparenz, verbessert die Planbarkeit und Verlässlichkeit der KS-geregelten und kapazitätsgeprüften Trassen und schafft die Grundlage für eine Ausdetaillierung des zukünftigen Stellungnahmeprozesses (für weiterführende Informationen beachten Sie bitte auch die Kundeninformationen aus KW 42).


Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne unter nebenstehendem Kontakt zur Verfügung.