Deutsche Bahn
VDE 8.2 - Sprintstrecke in Mitteldeutschland

Eingeschränkte Trassenverfügbarkeit Oberhausen - Emmerich (ABS 46/2)

Aufgrund von geplanten, baubedingten Infrastruktureinschränkungen (Totalsperrung und Eingleisigkeiten) der Ausbaustrecke (ABS) 46/2 kommt es vom 28.10. - 25.11.2019 zu Umleitungen und Einschränkungen im Gelegenheitsverkehr.

Durch die baubedingten Infrastruktureinschränkungen und die bereits geplanten Umleitungsverkehre stehen in den unten aufgeführten Zeiträumen nur sehr begrenzte Trassenkapazitäten für zusätzliche Verkehre auf dem Streckenabschnitt Oberhausen – Emmerich (Ausbaustrecke 46/2) sowie auf dem Streckenabschnitt Venlo – Viersen zur Verfügung.

  • 28.10.2019, 05:00 Uhr – 04.11.2019 04:30 Uhr (Eingleisigkeit zwischen Mehrhoog – Empel-Rees)
  • 16.11.2019, 02:00 Uhr – 18.11.2019 05:00 Uhr (Totalsperrung zwischen Ob-Sterkrade – Oberhausen Hbf und Empel-Rees – Mehrhoog)
  • 18.11.2019, 05:00 Uhr – 25.11.2019 04:30 Uhr (Eingleisigkeit zwischen Mehrhoog – Empel-Rees)

Als Alternative stehen Ihnen die Laufwege über Bad Bentheim (lediglich im Zeitraum 23:00 – 05:00 Uhr) und Aachen West zur Verfügung.


Wir bitten Sie, die Infrastruktureinschränkungen frühzeitig bei der Planung und Abstimmung Ihrer Gelegenheitsverkehre zu berücksichtigen und uns rechtzeitig über ausfallende Züge zu informieren, damit verfügbare Kapazitäten optimal genutzt werden können.


Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe.