Deutsche Bahn
VDE 8.2 - Sprintstrecke in Mitteldeutschland

Inbetriebnahme ABS Berlin-Dresden: Zulassung ETCS-Fahrzeuge

Die Ausbaustrecke (ABS) Berlin-Dresden wird im Dezember 2020 mit auf 200 km/h erhöhter Streckengeschwindigkeit in Betrieb genommen. Die erhöhte Streckengeschwindigkeit kann nur mit ETCS und streckenzugelassenen Fahrzeugen gefahren werden.

EVU, die ab 04.12.2020 die Ausbaustrecke (ABS) Berlin-Dresden mit bis zu 200 km/h befahren möchten, benötigen ETCS-Fahrzeuge mit einer streckenspezifischen Zulassung gemäß TSI ZSS 2016/919. Die Verantwortung dafür liegt beim jeweiligen EVU. Wir bieten ab Juli 2020 die Möglichkeit zur Durchführung von Zulassungsfahrten an.

Auf dem Bau- und Informationsdialog im Regionalbereich Ost am 22.10.2019 werden die Inbetriebnahme der ABS Berlin-Dresden und die damit verbundenen technischen Anforderungen an die EVU vorgestellt. Bei Interesse zur Teilnahme sowie anderen Fragen wenden Sie sich bitte an nebenstehenden Kontakt.