Deutsche Bahn
DB21417
zurück zur Übersicht

Konfliktlösungsgespräche (Netzfahrplan 2020)

Die zentralen Konfliktlösungsgespräche finden vom 11.-13.06. in Frankfurt a. M. sowie am 26.06.2019 in Fulda statt. Einzelne Konfliktlösungsgespräche werden per Online-Konferenz (WebEx) geführt.

In der Kundeninformation KW 09 „Trassenanmeldungen zum Netzfahrplan 2020“ haben wir darüber informiert, dass für die Netzfahrplanerstellungsphase 2020 von einer höheren Anzahl einzelner Konfliktlösungsgespräche auszugehen ist. Es ist unser Auftrag und Anspruch ca. 80.000 Trassenanmeldungen innerhalb von ca.  50 Arbeitstagen termin- und qualitätsgerecht zuzuweisen. Unsere Zielstellung hierbei ist es, Trassenkonflikte einvernehmlich im Rahmen von einfachen Koordinierungen und Konfliktlösungsgesprächen beizulegen.

Die zentral gebündelten Konfliktlösungsgespräche werden in diesem Jahr vom 11.-13.06.2019, jeweils von 09:00 bis 18:00 Uhr in Frankfurt am Main (Station Lounge, Am Hauptbahnhof 10) sowie am 26.06.2019, 09:00 bis 18:00 Uhr, in Fulda (Hotel Esperanto, Esperantoplatz) stattfinden.

Darüber hinaus wird es einzelne Konfliktlösungsgespräche geben, welche dezentral als Online-Konferenz via „WebEx“ durchgeführt werden. Das WebEx-Format ermöglicht allen beteiligten Gesprächspartnern die Gesprächsinhalte neben dem Telefonat an einem freigegebenen Bildschirm zu verfolgen. In der Anlage finden Sie eine einfache Kurzanleitung zur technischen Durchführung von WebEx-Konferenzen.

Sollten sich weiterhin Fragen ergeben, stehen Ihnen Ihre Kundenbetreuer gern zur Verfügung.