Deutsche Bahn
VDE 8.2 - Sprintstrecke in Mitteldeutschland
zurück zur Übersicht

Nur für den SGV: Mehr Planungsqualität: Fahrlagenberatung zum Netzfahrplan

Die DB Netz AG bietet allen Zugangsberechtigten zwischen Ende Januar und Ende März eine kostenfreie und unverbindliche Fahrlagenberatung an. Ziel ist mehr Verlässlichkeit bei der Trassenplanung.

Um die Planungen unserer Kunden hinsichtlich ihrer Realisierungsmöglichkeiten einschätzen zu können, bieten wir bereits im Vorfeld der Erstellung des Netzfahrplans eine Fahrlagenberatung an. Alle Gespräche sind selbstverständlich vertraulich und können auch telefonisch oder per Mail stattfinden.

In der Beratung prüfen wir, inwiefern bzw. in welcher Form ein geplantes Konzept im Rahmen der anstehenden Netzfahrplanerstellung realisiert werden könnte. Dadurch ist den Kunden eine validere Abschätzung der Realisierungsmöglichkeit ihrer Konzepte bereits vor Anmeldeschluss möglich und verbessert so die Planungsbasis für notwendige Abstimmung mit ihren Kunden bzw. für den Vertrieb ihrer Produkte.

Je mehr Kunden an diesen Beratungen teilnehmen und im Anschluss so bestellen, wie wir es in den Gesprächen festgelegt haben, umso höher die Verlässlichkeit der Daten für die Netzfahrplanerstellung und damit die optimale Vergabe der zur Verfügung stehenden Kapazitäten. Gleichzeitig reduziert sich das Potential möglicher Konflikte in der Netzfahrplanerstellung und möglicher Trassenablehnungen.

Machen Sie mit und tragen auch Sie zu einer fristgerechten und qualitativ hochwertigen Netzfahrplanerstellung bei.